Blog zu Essen und Trinken - Tipps vom Chefkoch - Rezepte - einfach, schnell und lecker. Chefkoch Norbert kocht.

GLAS-FUTTER.DE
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Riesling

Rezepte - einfach, schnell und lecker. Chefkoch Norbert kocht.
Veröffentlicht von in Wein · 28 August 2020
Tags: Riesling;Gutsweine;Weinproben;
Diese drei Gutsweine machen Euch zu Rieslingfans!

Liebe Weingenießer,

nicht nur beim Weißwein, aber dort ganz besonders, scheiden sich die (Wein-) Geister. Die einen lieben Riesling, die anderen lehnen diese weiße deutsche Edelrebsorte grundsätzlich ab. Das hat verschiedene Gründe: relativ viel Säure, früher häufig miserable Qualität, die eher an gefärbtes Zuckerwasser als an guten Wein erinnerte,...
Das hat sich - zum Glück - grundlegend geändert.

In Deidesheim (Rheinland - Pfalz), einem Zentrum der Rieslingkultur, läßt sich das bei Weinproben in den Weingütern, den Restaurants und Hotels gut nachvollziehen. Für uns kristallisierten sich drei Gutsrieslinge heraus:

  • Weingut von Winning, Drache, VDP Gutswein, Riesling trocken, 2019, 12 Vol.%
  • Weingut von Winning, Win Win, VDP Gutswein, Riesling trocken, 2019, 12,5 Vol.%
  • Weingut Reichsrat von Buhl, VDP Bio - Gutswein, Riesling trocken, 2018, 13 Vol.%

Weisswein Riesling
Foto Klaus Rupp

Gemäß der VDP - Klassifizierung (Gutsweine, Ortsweine, Erste Lage und GG Großes Gewächs) bilden die Gutsweine den idealen Einstieg in die Weinlinien der Spitzen - Weingüter. Als Lagen - Cuvées sind sie die Abbilder des jeweiligen Jahrgangs und der verschiedenen Lagen. Das VDP - Weingut "von Winning" wurde 1849 gegründet und genießt einen hervorragenden Ruf incl. des dazugehörigen Restaurants "Leopold".

Basiswein ist der Gutsriesling "Drache". Die Trauben stammen aus dem Tal unterhalb von Forst und Deidesheim und wurden im Edelstahltank vergoren. Dieser trockene Riesling schimmert im Glas hellgelb bis smaragdgrün, betört mit dem Duft von Limette, Zitronengras, tropischen Früchten und grünen Äpfeln. Am Gaumen ist er fruchtig und kraftvoll, mineralisch mit zartem Schmelz. Der nächst höhere Gutsriesling ist der "Win Win". Seine Trauben stammen aus verschiedenen Toplagen des Weingutes, überwiegend jedoch aus der Lage Maushöhle. Er wurde hälftig im Edelstahl und im Holzfass ausgebaut. Dieser trockene Riesling verfügt über eine frische, aber saftige Frucht, einen zarten Schmelz und viel Kraft gepaart mit Eleganz.

Das zweite VDP - Weingut Reichsrat von Buhl wurde ebenfalls 1849 gegründet und zählt als zertifizierter Bio - Betrieb zu den Spitzen - Weingütern in Deutschland. Der Gutsriesling repräsentiert die klassische "von Buhl - Stilistik": kühl, präzise und mineralisch. Der Wein stammt aus allen großen Lagen des Weingutes, fast nur alte Rebstöcke, selektive Handlese, Buntsandstein, Basalt, Löss und Kalkgeröll. Er enthält ca. 1 g Restzucker bei 8 - 9 g Säure, wurde spontan im Edelstahl vergoren und über 6 Monate auf der Vollhefe belassen. Das Resultat ist ein grandioser Gutswein, sehr klar, mit einem Duft von Zitronengras, Grapefruit und Zitrusfrüchten. Am Gaumen jugendliche Frische gepaart mit saftiger Säure, typisch mineralisch und würzig. Kurz gesagt ein puristischer, unkomplizierter Riesling, der viel Freude bereitet. Ach, und alle drei Gutsrieslinge verfügen über ein mehr als faires Preis - Leistungs - Verhältnis!
Gönnt euch diese herrlichen Weine und habt viel Spaß dabei!
Euer Norbert




Zurück zum Seiteninhalt