Flammkuchen Quattro Staggioni - Rezepte und Gesundheit. Kochtipps und Blog zu Essen und Genuss.

GLAS-FUTTER.DE
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Flammkuchen Quattro Staggioni

Flammkuchen Quattro Staggioni


Zutaten:
  • Flammkuchenteig
  • Schmand
  • gekochter Schinken
  • Champignons
  • Artischockenherzen
  • Thunfisch in Olivenöl
  • Parmesankäse, 36 Monate
  • Schalotten
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung sehr einfach in ca. 17 min.:
  • Backofen incl. Pizzastein auf mind. 250°C vorheizen,
  • Teig auf einem Bogen Backpapier sehr dünn ausrollen,
  • Schmand dünn auf dem Teig verstreichen,
  • Schinken in mundgerechte Streifen schneiden,
  • Artischockenherzen klein schneiden,
  • Champignons putzen und in Scheiben schneiden,
  • Thunfisch über einem Sieb abtropfen lassen,
  • Schalotten sehr fein schneiden,
  • die Zutaten gleichmäßig auf dem Teig verteilen,
  • Parmesankäse sehr fein reiben und über den Flammkuchen streuen,
  • mit Salz und Pfeffer würzen,
  • Flammkuchen mit einem Schieber auf den Pizzastein geben und
  • ca. 10 min. (je nach Ofen) goldbraun backen,
  • fertig!

Tipps:
  • Statt des gekochten Schinkens könnt ihr auch Prosciutto di Parma oder Prosciutto di San Daniele verwenden.

Zurück zum Seiteninhalt