Erdbeer-Joghurt auf italienisch - Rezepte - einfach, schnell und lecker. Chefkoch Norbert kocht.

GLAS-FUTTER.DE
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Erdbeer-Joghurt auf italienisch

Erdebeer-Joghurt

Einkaufsliste:
  • Naturjoghurt, 10 %, 500 g
  • frische Erdbeeren, 1 Schälchen,
  • Amarettini, 200 g
  • Pinienkerne, 50 g
  • frische Minze, ½ Bund
  • Lime-Curd, ca. 300 g bestehend aus
  •   Limonen, 2 Bio
  •   Läuterzucker, 150 ml
  •   Eier, 3
  •   Butter, 100 g

Vorbereitung:
  • Erdbeeren waschen, Kelchen entfernen und längs halbieren,
  • Amarettini in einem Gefrierbeutel zerbröseln,
  • Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anrösten,
  • zur Herstellung des Lime – Curd:
  • Butter bei Zimmertemperatur weich werden lassen,
  • Limonenschale abraspeln, Saft auspressen,
  • Saft, Abrieb, Läuterzucker und Eier in einer Metallschüssel über kochendem Wasser mit einem Schneebesen (oder Handrührer) ca. 10 min. cremig schlagen (wie Pudding), vom Herd nehmen und durch ein feines Sieb passieren,
  • die weiche Butter in kleinen Stücken unter die warme Masse rühren,
  • anschließend in den Kühlschrank stellen,
  • Minzblättchen klein schneiden und
  • in den Naturjoghurt rühren

Zubereitung:
  • die Hälfte des Joghurt mit der Hälfte des Lime – Curd vermischen,
  • die beiden übrigen Hälften unvermischt lassen,
  • in halbhohe Gläser schichtweise einfüllen (ggf. wiederholen):
  • zerbröselte Amarettini
  • Lime-Curd
  • frische Erdbeeren
  • Naturjoghurt
  • Naturjoghurt mit Lime-Curd,
  • mit Pinienkernen und Minzblättchen garnieren

Tipps:
  • Statt der Erdbeeren könnt ihr auch andere frische Früchte verwenden wie Himbeeren, Pfirsiche, Kirschen, karamellisierte Apfelspalten,...
  • Ähnlich wie bei unseren „kalten“ Kuchenrezepten könnt ihr auch hier statt der Amarettini andere zerbröselte Kekse, Biskuits o.ä. nehmen
Zurück zum Seiteninhalt